Getting Started

 

Herzlich Willkommen in unserem Alltags-Web!

 

Wir, das sind eine Gruppe von Leuten, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, den Alltag für jedem immer besser zu gestalten. Du findest hier Tipps, Artikel, Erfahrungen wie man besser durch den Alltag kommt. Wir würden uns riesig freuen, wenn wir auch Dich begeistern könnten, Dich als Autor für unsere Seite zu gewinnen! Wenn Du mitmachen möchtest, dann melde Dich!

 

Attraktion: Kreuzfahrt

 

Beim Blick in die Schaufenster nahezu jeden Reisebüros – und selbst in der Fernsehwerbung – ist es mittlerweile offensichtlich: Kreuzfahrten liegen im Trend! Die Werbemaschinerie läuft auf Hochtouren, denn die Schiffe werden immer zahlreicher, größer und spektakulärer – und demzufolge werden auch die Preise immer verführerischer. Und warum ist diese Reiseform zum Trend geworden? Vor allem zu Recht, denn das Gesamterlebnis aus Erholung, Entdeckungen, Gastronomie und Servicequalität lässt die meisten Urlaube an Land zu ähnlichem Preis zumindest im Hinblick auf die Vielfalt verblassen. Und so kommt es nicht zufällig, dass die erste Kreuzfahrt für die Mehrzahl der „Ersttäter“ zum Beginn einer lebenslangen Leidenschaft wird und man bald immer wieder auf Seereise gehen will.

 

Keine Vorbehalte mehr

 

Aber was, wenn man doch Vorbehalte hat? Die lange und manchmal anstrengende Anreise zum Abfahrtshafen, die Sprachvielfalt auf vielen internationalen Schiffen, die Orientierung auf einem großen Ozeanriesen (die auch Profis nicht immer auf Anhieb gelingt) und nicht zuletzt die Angst vor der Seekrankheit lassen viele vor der Buchung zurückschrecken. Dabei gibt es eine wundervolle Alternative oft vor der eigenen Haustür, die ebenfalls immer populärer aber doch noch zu oft übersehen wird und bei der all diese Argumente nicht zählen: Flusskreuzfahrten! Rhein, Donau und ihre Nebenflüsse bieten traumhaft schöne Landschaften und sind mittlerweile Heimat stattlicher Flotten moderner und schöner Flusskreuzfahrtschiffe. Diese bieten viele Kurzreisen von 3-4 Nächten Dauer um Einsteiger auf den Fluss zu locken aber auch um sich bei erfahrenen Hochsee-Kreuzfahrern als Alternative zu empfehlen.